DIY – Bodycare mit Thymian

DIY – Bodycare mit Thymian

DIY – Bodycare mit wildem Thymian. Glamourös, befreiend und heilend.

Beitrag enthält Werbung, wegen Markennennung (unbezahlt)

 

Und schon wieder packt mich der lila Rausch. Könnt ihr euch noch an mein DIY-Weekend Projekt mit Lavendelöl erinnern? Heute  geht es weiter aus der Kräuterküche. Diesmal für eine schöne Sommerhaut, mit selbgemachten Bodysrubs.

Wie ich auf die Idee kam? Ganz einfach, es ist mir quasi entgegengeleuchtet. Von hell- bis dunkellila steht der Thymian dieses Jahr  besonders üppig auf unsern Hochweiden rund um Neuenweg. Ich liebe die Farb- und Lichtspiele in der Natur. Für mich selbst mag ich es in der Farbwelt eher ruhiger. Aber der Thymian hat es mir dieses Jahr mit seiner Farbe und seinem Duft angetan.

Thymian ist aber nicht nur unglaublich schön, sondern auch vielseitig verwendbar, ob als wilde Variante mit Blüte und Blatt im Salat wie z.B. bei unseren Salaten von der Abendkarte im Chalet und Apartment @Lieblingsort, als Heilkraut oder eben in der Pflege.

Im Sommer wird nicht nur die Kleidung leichter und luftiger, wir zeigen auch gerne etwas mehr Haut. Umso wichtiger ist es, diese gut zu schützen, aber auch zu pflegen. Gerade Peelings sind jetzt besonders wirkungsvoll und verleihen der Haut ein frisches und gepflegtes Aussehen. Ein positiver Nebeneffekt, es entfernt die vom häufigeren Schwitzen hervorgerufenen Bakterien auf einfache und wirkungsvolle Weise und pflegt raue Fußsohlen nach dem Barfußlaufen wieder weich.

 Ich war vor einigen Jahren einige Monate in Australien und habe mich dort schon in die herrlichen Pflegeprodukte aus Down-under verliebt. Meist sind diese aus einfachen und natürlichen Materialien hergestellt die man sowieso zu Hause hat. Australische Beautymarken setzen bereits seit Jahren auf natürliche und multifunktionale Inhaltsstoffe, was erst seit 1-2 Jahren bei  uns auch vermehrt erhältlich ist. Ich zeige euch dennoch einfach, wie ihr für Füße und  Körper in 10 Minuten ein wunderbares Peeling selbst zu Hause herstellen könnt.

Folgende Zutaten habe ich für das Zitronen-Thymian Peeling verwendet, das sich hervorragend für raue Fußsohlen eignet: Saft und Abrieb einer Zitrone, 50  ml Olivenöl, 150 – 200 g grobes Meersalz,  1-2 TL zerkleinerter Thymian (frisch von der Wiese gesammelt)

Du wirst sehen, das Peeling ist ein echtes Barfußwunder … und fühlt sich nach der Anwendung a, wie ein Tag am Strand!
TIPP: Am besten machst du vorab ein Fußbad mit etwas Natron (3 EL auf einen Eimer Wasser) und lässt die Füße etwa 15 Minuten einweichen. Anschließend rubbelst du mit dem Peeling deine Fußsohlen ab. Herrlich erfrischend und sehr entspannend.

Für das Körperpeeling habe ich einfach die Kaffeepads aus dem Satzbehälter meiner SAECO  mit 1  – 2 EL braunem Zucker und 1-2 EL Kokosöl vermischt. Wenn  du magst, kannst das mit Lavendelblüten und auch Thymian fein zerkleinert abrunden.

Am besten wendest du das Peeling bei  der Morgendusche an. Es ist ein echter Wachküsser und sorgt für einen erfrischenden Teint. Das Peeling trägst du einfach mit ein wenig Wasser vermischt auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf, lasst es kurz einwirken und duschst dann anschließend alles mit lauwarmen Wasser ab.

lInfos und Tipps

Diese Marken für Naturkosmetik solltest du unbedingt kennen:

 Frank | Body
Diese Marke, die auf witziges Packaging setzt, ist nicht ganz unbekannt – auf Instagram war ihr Kaffeepeeling schon überall zu sehen. Es sorgt für strahlende und seidig glatte Haut, ganz ohne Mikroplastik.

WELEDA
Weleda ist ein Traditionsunternehmen und existiert seit 1921. Seit fast 100 Jahren hat sich Weleda der Naturkosmetik verschrieben. Die Produkte tragen das NaTrue Gütesiegel und das Unternehmen lehnt Tierversuche ab.

JUNGGLÜCK
Das Unternehmen Junglück produziert seine Kosmetik in Deutschland. Jedes der Produkte ist vegan und tierversuchsfrei. Außerdem verpacken die deutschen Unternehmer ihre Produkte in Glasflaschen, verzichten auf herkömmliche Beipackzettel und sparen auf diese Weise Rohstoffe ein.

 

 Viel Spaß und Freude beim Ausprobieren.

Beauty begins the moment you decide to be yourself.

(Coco Chanel)

 

 

Ein unverplanter Sommerabend im Schwarzwald

Ein unverplanter Sommerabend im Schwarzwald

Ein unverplanter Sommerabend im Schwarzwald

(Der Beitrag enthält Werbung)

Alle ToDo’s erledigt, keine Verabredung und kein Termin. Das ist doch eigentlich ganz herrlich, oder? Besonders, wenn das Wetter zu schön ist, um sich mit Netflix oder dem daily Abendkrimi unter der Bettdecke zu vergraben. Ein freier Abend also. Ich hatte Lust einfach auf ein wenig frische Luft und irgendwo draußen die letzten Sonnenstrahlen des Tages einzufangen. Aus dieser Idee wurde ein richtig stimmungsvoller Abend mit einem kleinen Picknick auf der Wiese und unseren leckeren Kirschen aus dem Garten.

Ich bin ja ein ziemlich verplanter Mensch und irgendwie schaffe ich es ständig  irgendwas zu tun oder etwas zum tun zu finden. Kommt dir das bekannt vor? Oder bist du eher die relaxte Sorte Mensch? Na ja egal, mich zwirbelt jedenfalls ständig etwas umher. Jochen sitzt derweil irgendwo  gemütlich und schaut dem Treiben gerne zu. Darum hab ich ihn heute einfach mal geschnappt und mein Lockstoff war ein gut gefüllter Picknickkorb mit einer Flasche Gin Wonderleaf – alkoholfrei – natürlich, sonst lägen wir wahrscheinlich jetzt noch im Gras …

Unser kleiner Spaziergang führte uns unterhalb der Schanzanlage- Sternenschanze – über die Jungviehweiden. Vorbei an duftendem Thymian und herrlichen Wildkräutern auf der Wiese. Im Herbst sind wir oft mit den Kindern hier oben, weil das eine gute Stelle für das Drachensteigen ist. Es ist kaum weit entfernt von unserem Haus, vielleicht 20 Minuten zu Fuss…? Eigentlich ein kleiner Spaziergang, aber es geht ja, um das schöne Plätzchen zu genießen. Frei, an der frischen Luft und außer den Grillen, die am Abend zirpen, gibt es keine Geräusche.

 

Die  kleinen Dinge….

Vielleicht braucht es manchmal gar nicht mehr? Vor einiger Zeit hatten wir alle das Gefühl auf unendlich vieles in unserem Alltag verzichten zu müssen. Auf das Reisen, Essen gehen, in der Lieblingskneipe Freunde treffen… uvm. Diese Zeit hat uns erfinderisch gemacht uns auf viele neue Ideen mit sich gebracht und uns auch manchmal viel  frei-verfügbare Zeit geschenkt. Wir haben einiges für uns hier nicht so schlimm erlebt, außer das uns unsere Gäste, IHR, sehr gefehlt haben. Wir waren oft glücklich, einfach in Ruhe die aufregenden Tage während Corona ausklingen zu lassen. Es war oftmals schönes Wetter, wir haben viel im Garten und an den Häusern gearbeitet und natürlich gewartet, was passiert.

Auch heute sitzen wir einfach mal wieder draussen und lassen den Abend ausklingen, so einfach. Unsere Region mitten im Biosphärengebiet ist so unendlich groß und vielfältig und hier am Fuße des Belchen (1414 m) einfach atemberaubend schön. Wer etwas Ruhe sucht, kommt gerne hier zu uns. In der Regel gibt es auch bei schönem Wetter und wenn viele Wanderer unterwegs sind, tolle Plätze die man ganz für sich alleine erobern kann. >> Extratipp: unter der Woche ist es am schönsten!

Der laue Sommerabend in Kombination mit der pfirsichfarbenen Sonnenuntergangsstimmung und dem edlen Drink auf der duftenden Wiese, entlassen uns glücklich nach Hause. Man muss die Schönheit nur in den kleinen Dingen suchen.Sie liegen so nah, um die Ecke, und manchmal versteckt im kleinsten Detail.

 

 

Alkoholfreier Genuss

>> mit 18 Botanicals destiliert und rein vegan

Asian Cherry mein Favorit

5 cl  Wonderleaf

5 cl Thomas Henry Cherry Blossom

5 cl Jasmin Tee (kalt)

 

#wonderleaf #siegfriedgin #nonalcoholic #alkoholfrei #alkoholfreiecocktails #vegan #bylmeetswonderleaf @siegfriedgin @brandsyoulove.de

 

 

 

Gin Gin! And a lot’s of Ginspirtations @Lieblingsort.
Nadine

Christmas Detox

Christmas Detox

Werbung/Ad

Christmas Detox – Und über die Sache mit den Vorsätzen für das neue Jahr!

Welcome New Year – Welcome Healthy Life

Das neue Jahr steht vor der Tür und wer macht sich da nicht schon mal Gedanken über Trends, gute Vorsätze oder das was man schon immer mal machen wollte? Neujahr ist da ein richtiger Motivationsschub. Ich wette, ihr macht euch auch gerade schon die ersten Gedanken, was ihr nach Neujahr so alles umkrempeln wollt?  Wir nehmen uns krampfhaft vor, jetzt geht es aber dieses Jahr ran an den Speck und gleich nach den Festtagen soll es damit losgehen! Ist es nicht so? Ich weiß heute, das ist pure Zeitverschwendung. Sich selbst oder Dinge nachhaltig zu verändern braucht Zeit sich zu entwickeln und zu manifestieren. Auch unser Körper braucht Zeit, wenn wir ihn verändern wollen, vor allem aber auch Zeit und Stille und er darf sich bei jedem Schritt, auch wenn es ein Rückschritt ist wohlfühlen. 

Suche Momente der Stille.

Vergiss nicht dir kleine Auszeiten auf deinem Weg zu nehmen, Momente der Stille in der Natur oder an einem anderen schönen Ort zu gönnen, der dir hilft deine Gedanken wieder zu ordnen in Kombination mit Bewegung und frischer Luft (deinem Prana). 

 Wir sind selten mit uns zufrieden. 

Also sei nicht zu hart zu dir selbst! Konzentriere dich nicht länger nur auf Fehler oder vermeintliche Makel. Ihr werdet sehen und euch selbst damit glücklich machen. 

 

Danke an dieser Stelle, das ich für meine Neujahrsgedanken das tolle Outfit von @fableticsEU testen durfte. Ein echter Wohlfühlmoment mit einem schönen Produkt zu erleben in dem ich mich rund um wohlfühle. Das ist auch eine Form von nachhaltiger Veränderung und da kann genauso eine Kleinigkeit mit dazu beitragen.
 
Du findest mein Outfit mit High-Waste Leggings und dem süßen Mesh-Oberteil in deiner Größe unter dem Link in meiner Bio für die nächsten drei Tagen und sichere dir damit als VIP Mitglied 2 Leggings für nur 24 Euro. Habe keine Bedenken, die Passform ist für jeden Figurtyp geeignet und das softe Material schmiegt sich perfekt an deinen Körper mit leicht formender Wirkung an, ohne dich bei den Bewegungen im Gym, beim Yoga oder Laufen einzuschränken.
Kleiner Motivation-Tipp: Jeden Monat gibt es ein neue exklusives Outfit für VIP Mitglieder bei Fabletics, das spornt an Ziele zu erreichen und dranzubleiben! 🙂

Finde nicht nur deine passende Größe, finde in diesem Jahr das richtige Maß für dich selbst.

Kümmere dich um dein Inneres.

@brandsyoulove @fabletics.de (FB) @fableticsEU (IG)
#fableticsDE #TeamFabletics #FitfamGermany #bylmeetsfabletics

 

Lockstoff – Schwarzwald

Lockstoff – Schwarzwald

Werbung / AD
Lockstoff – Schwarzwald

(Enthält Werbung aufgrund unbezahlter Markennennung)

 

Wenn aus Kaffebohnnen Lockstoff wird.

Bist du auch gerade auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Wie passend oder wenn aktuell in den Supermärkten die kleinen Verkaufstische mit hübschen Ideen aufgebaut sind. Dabei wollte ich eigentlich nur Kaffeebohnen kaufen.  In der Weihnachtszeit bin dafür besonders empfänglich muss ich gestehen, weil, sind wir mal ehrlich, es ist manchmal sehr schwer ein passendes Geschenk für den Partner oder einen guten Freund zu finden. Entweder schenkt man sich sinnlose Gutscheine zum shoppen,  einen guten Wein oder was ich am besten finde ein schönes Wochenende an einem schönen Lieblingsort. Da wir den schon für uns gefunden haben, muss ich mir natürlich was Spannenderes einfallen lassen. Da kam mir der Tisch mit den verschiedenen Gins äußerst recht. Jochen und ich haben vor 2 Jahren ungefähr begonnen für uns das Thema Gin kennenzulernen und zu entdecken. Weg vom Klassiker Gin Tonic mit Gurke hin zum edlen Genuss mit Frucht und Gewürzen. Ganz besonders am Herzen liegen uns da die Gins aus dem Schwarzwald, junge freche Destillen die ordentlich was herzaubern. Sehr verlockend!

 Auf dem besagten Tisch, waren eben geschätzt 10 regionale Gins aufgebaut mit ein paar Rezeptideen, Gewürzboxen und allerlei hübschen Accessoires. Jeder Flakon einzigartig gestaltet, einzig was fehlte, war die Verkostung. :-). Es gibt schon unzählige Varianten, verschiedenen Grundstoffe aus denen ein Gin gemacht wird und auch die Preisspannen,  je nach Auflage einer Ginedition sind enorm. Bei einer Flasche für 60 Euro, da muss es krachen, oder?

Der Klassiker & Andere Geschichten über den Gin

Der eigentlich klassische Gin aus dem Schwarzwald hat seine Betonung auf der Wacholder Note. Das ist auch was ein
47 Monkey ausmacht. Es gibt dem Gin eine erdige Noten. Frisch wirkenden Wacholder, den man mit dem Geruch von frisch gemähtem Gras vergleichen kann, was mich an unsere Heuernte erinnert und Wacholder, der einen an Waldboden nach dem Regen erinnern lässt. Beides liebe ich. Bei Gins, die besonders den Wacholder betonen spricht, man häufig von klassischen Destilled oder London Dry Gins. 

Neben diesem essenziellen Grundstoff, der für mich auch ein Stück Schwarzwald an den Gaumen spült, hat dann so jeder Gin eine bestimmte Würzrichtung. Entweder fruchtig-zitronig, pfeffrig oder floral. Daneben gibt es dann natürlich auch extravagante Gins oder Gins mit feinen Kräuternoten.

Zu beiden letzteren zählt unter anderem ein Gin, der nicht aus dem Schwarzwald kommt, der Hendrick’s Gin aus Schottland. An ihm finde ich den weichen Nachhall nach Salatgurken und Rosen so unglaublich. Eben etwas Extravagant.

 

Ein extra Hauch Eleganz – Trüffel!

 

Vor kurzem eben war ich dann auch an einem Event in Lörrach EatArtSpirits und hatte die Möglichkeit den Boar Gin neben verschiedenen anderen Gins, auch aus der Region zu testen. Meine drei Sieger Favoriten nach diesem Abend ganz klar: Boar Gin, ein echter Lockstoff zu jeder Zeit und der einfach Bombe unseren Schwarzwald ins Glas bringt. Taito Dzihn, der aus Hausen im Wiesental stammt und mit einer feinen Vanille-Ingwer-Note daherkommt. Jetzt dürft ihr raten, 47 Monkeys darf in der Liste nicht fehlen.

Von meinem gedanklichen Ausflug über Gins zurück zum Gabentisch im Supermarkt. Ich nehme für die Weihnachtsfeiertage  den Boar Gin mit. Nicht nur, weil ich ihn auch unseren Gästen mit gutem Gewissen verkosten kann, sondern weil er einfach auch geschmacklich in die würzigen Wintertage passt. Das feine Trüffelaroma, unaufdringlich und doch leicht betörend, liebe ich sowieso sehr. Es passt perfekt und verleiht dem ganzen noch einen extra Hauch Eleganz.

Ja, der Wacholder hat es mir angetan, vielleicht gerade, weil er so stachlig und borstig ist. Aber einen schönen Schimmer im Sonnenlicht hat. Wenn ich an den Wachholderhängen am Kirchberg  in Neuenweg vorbei laufe, kann ich den Ginduft förmlich riechen. Erdig, würzig und wenn die Sonne die Sträucher erwärmt, duftet es wie frisch gemähtes Gras.
Auf dem Boar Blog findest du übrigens mega tolle Rezeptideen, passend für die Winter- und Festtage. Mein absoluter Hit aktuell der GlühGin… Müsst ihr mal probieren. In die Thermoskanne abfüllen und draußen an einem schönen Plätzchen genießen. Klingt verlockend? Ist es auch! #LOCKSTOFF

Wie trinkst du am liebsten deinen Gin?

GinGin ihr Lieben.

 

#bylmeetsboargin #boargin #boargingenussmoment @boardistillery  @BOARdistillery @brandsyoulove.de.

 

Meine Klassiker auf einen Blick

  • Boar Gin – Saulecker
  • Taito Dzihn
  • 47 Monkeey
  • Hendrick’s
  • Gin Mare
  • Bombay
  • Gretchen

 

Gin Gin! And a lot’s of Ginspirtations @Lieblingsort.
Nadine

Müsli-Snack

Müsli-Snack

Werbung /Ad – Gesunde Snacks für Zwischendurch

„Ein Rezept für selbstgemachtes Knuspermüsli und Müsliriegel mit Schoko-Topping „

An manchen Tag muss es einfach mal schnell gehen. Ist es da nicht super, wenn man auf Selbstgemachtes zurückgreifen kann? Irgendwie beruhigt  das mein Gewissen ein wenig, das man sich heute mal nicht so viel Mühe geben konnte. Außerdem ist ein selbstgemachtes Knuspermüsli mein Favorit für mein „Lieblingsort“ Frühstück.

Falls du schon mal bei uns mit Frühstück übernachtet hast, weißt du ja, das es immer leckeres Müsli  mit Joghurtauswahl zum Frühstück gibt. Gerne auch vegetarisch oder vegan. Genau aus diesem Grund bin ich auch eigentlich auf die Idee gekommen, ein Müsli selbst zu kreieren plus eine vegane, abwechslungsreiche Basis im Angebot zu schaffen. Meine Feriengäste sind einfach eine meiner größten Inspirationsquellen, daher finde ich die gemeinsamen Gespräche und Feedbacks immer wunderbar.
Bisher habe ich immer Flocken und Schrote im Landhandel geholt. Das ist sehr praktisch, denn dort gibt es super  viel Auswahl an tollen Produkten aus der Region. Aktuell teste ich jedoch mal die Penny NaturGut Produkte und habe dazu das Testpaket mit Müsli, Leinsamenschrot, Kokosblütenzucker und den veganen Drinks genau unter die Lupe genommen. Hier zählt der direkte Vergleich, oder?

 

Pausenbrot oder Snack mir Biss?

 

Die leckeren Knusperschnitten sind im Prinzip total einfach. Das Müsli in den karamellisierten Zucker geben, Nüsse gehackt nach Wahl und Leinsamenschrot mit den gehackten Trockenfrüchten zugeben. Drei-Vier geschlagenen Eiweiße und ich verfeinere es persönlich gerne noch mit etwas Waldhonig. Das ganze kommt für 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen, danach in Schnitten schneiden und mit Schokolade garnieren. Ich habe mir heute Nachmittag mit meinen Gladiolen ein leckeres Knuspermüsli mit Früchten  aus den Schnittabfällen gezaubert und dazu einen eisgekühlten veganen Eisdrink genossen.

Wer mich kennt, weiß das ich sowieso keinen weißen Zucker oder industriell hergestellte Lebensmittel mit künstlichen Aromen esse. Das ist nicht eine aktuelle Mode oder eine Diät,  sondern eine Lebenseinstellung seit meiner Studienzeit am Bodensee. Wenn ich  mit Jochen nicht mal für ein paar Wochen nach Brasilien abgehauen wäre, wäre ich wohl komplett auf vegan umgestiegen.

Fazit: Egal wie ihr es genießt mit Milch, Joghurt, Hafer oder Reisdrink, es schmeckt einfach gut, macht Spaß die kleinen Riegel selbst herzustellen. Hübsch verpackt in der Butterbrottüte mit einem lecken Apfel, da sagen auch die Kids nichts dagegen. Ich persönlich genieße meinen kleinen Frischebreak am liebsten am  Nachmittag  mit Joghurt und frischen Früchten und kann @PennyNaturgut jederzeit empfehlen. Schließlich kann nicht jeder so wie ich z.B. in einen Landmarkt um die Ecke einkaufen gehen oder hat Mühlen, in denen man frisches Getreide kaufen kann.

 

Hast du auch so ein Genießerhack oder einen leckeren Müsliriegel? Ich freue mich über deine Erfahrungen, Tipps und gerne auch tolle Rezepte im Kommentar. Lecker.

#pennynaturgut #erstmalzupenny # @pennydeutschland und @brandsyoulove.de
#eattherainbow #vegansofig #wholefoodsplantbased #summerfruit

Meine Zutaten für die Riegel:

Getrocknete Mango in Stückchen geschnitten, Kokosblütenzucker, Bio.Basis-Müsli, Nüsse, 4 steif geschlagenen Eiweiße, Honik, Gehackte Nüsse, Schockolade, geschrotete Leinsamen

 

Meine Zutaten für die Riegel:

Getrocknete Mango in Stückchen geschnitten, Kokosblütenzucker, frische Früchte, Bio-Hafer-DrinkHonik, Joghurt, geschrotete Leinsamen

Gutes Essen ist wichtig für unseren Körper und unsere Seele. Auch die Zeit, es zu genießen ist wichtig. Es ist für mich etwas das ich meinen Kindern mitgebe und auch wenn wir hier für unsere Gäste kochen, frei von Aromen und künstlichen Zusätzen. Ich sage natürlich nicht, dass jemand so essen muss, ich teile mit euch meine Einstellung zum essen, was ich tue und warum … ♥ Was ist mit euch? Welche Lebensmittel machen dich glücklich?

Blondierte Haare richtig pflegen

Blondierte Haare richtig pflegen

Werbung / AD
From Dark to the Light>>

(Enthält Werbung aufgrund unbezahlter Markennennung)

Ihr kennt mich ja gut. Eigentlich bin ich ziemlich dunkel Brünett. Aber wie sagt man so schön, ab 40 wird alles anders.
Kennt ihr das auch? Eines Morgens wacht ihr auf und es muss einfach mal etwas anders sein?
Vorteil von Frau ab 40 – Wir wissen was uns guttut und machen nicht irgendeinen billigen Veränderungsquatsch mit uns Selbst.

Die Lust auf kleine Veränderungen

Ich gebe zu, ich habe in einer Nacht- und Nebelaktion in drei Tagen meine Frisur komplett auf den Kopf gestellt, aber ich war dann so vernünftig, sofort danach zu sehr guten Friseuren @streethair.yvonne und @jaime_salon_  zu gehen. Gut so! Denn ein solcher Change funktioniert nur mit wirklichen Profis, die sich mit Farbe, Schnitt, Stil und Pflege perfekt auskennen. Erst dann macht es richtig Spaß und es geht Dir auch richtig gut dabei.

Aber was ist das eigentlich für ein Phänomen? Die Lust anders zu sein, etwas anders zu machen und sich einmal selbst zu verändern?

Ich für mich habe festgestellt, dass ich vom Thema Reisen, Menschen, Jobs, …usw., unglaublich viel Erfahrungen gesammelt habe. Was bleibt übrig?

Myself! Genau. Es ist wichtig, sich hin und wieder echte Zeit für sich selbst zu nehmen. Eben nicht zu fragen oder zu überlegen, soll ich, darf ich, was denken die anderen. Natürlich bekommen wir dafür das ein oder andere zu hören, aber wir sind doch heute soviel wir selbst, das uns das ziemlich mal egal sein kann, oder?

Nein, wir Frauen ab 40 wissen, oder sollten zumindest wissen, wer wir sind. Wir sollten dafür keine Bestätigung einfordern, sondern wir sollten es einfach WISSEN.

Myself – Time

Könnt ihr euch noch an das Gefühl von den Mid-20ern, „ich kann nicht ohne“ – „gemeinsame Erlebnisse schaffen, schweißt zueinander“, erinnern? Um Gottes Willen, wir können durchaus auch einfach mal einen Vormittag mutterseelenallein durch die Stadt bummeln, genüsslich einen Cappuccino alleine löffeln und unumwunden mit 3 Frauenzeitschriften und einem guten Buch 2 Stunden auf dem Liegestuhl liegen und den Rücken bräunen lassen. Genau solche Momente liebe ich. Urlaub für den Moment. Eine kleine Auszeit ohne Erwartungen.

Heute habe ich mich zu so einem Anlass ausführlich dem Thema Haarpflege gewidmet. Ich habe nämlich ein wunderbares Paket von #goblondergostronger #sheerblonde @johnfriedade @brandsyoulove.de erhalten.

Gutes Wasser und Top Pflege

Da ich unglaublich gerne Dusche, in unserem See bade und wir natürlich demnächst auch in Urlaub ans Meer (Elba) gehen werden, musste ich mich zwangsläufig mit dem Thema Haarpflege für blondierte Haare beschäftigen. Ich habe noch nie große Aktionen mit meiner Frisur veranstaltet, so ist das aktuell schon eine kleine Herausforderung für mich. Mit der professionellen Beratung meiner Friseurinnen und #goblondergostronger #sheerblonde @johnfriedade habe ich innerhalb kurzer Zeit wieder eine gesunde Haarstruktur zurückgewinnen können. Alle 1-2 Monate gehe ich zu meinen Friseurinnen und dazwischen pflege und wasche ich meine Haare mit guten Produkten und habe natürlich hier im Schwarzwald das beste Wasser dazu. Es ist auch für nicht blondiert und gefärbte Haare wichtig , dass sie regelmäßig gepflegt werden und einmal pro Woche eine Kur aufgetragen wird.

Bei mir genügt es tatsächlich alle 14 Tage, da wir einfach dieses herrliche Quellwasser am Belchen haben.  Rein und weich in der Struktur, genau wie im See. eine perfekte kombi mit der geschmeidigen Pflege und dem zitronigen Duft von #sheerblonde. Ich merke den Unterschied auf der Haut und den Haaren ganz besonders, wenn ich mal auf Geschäftsreise oder in Urlaub bin. Dann brauche ich immer doppelt soviel Pflege wie bei uns zu Hause.

Kleiner Travel-Tipp: Viele Hersteller so wie #goblondergostronger #sheerblonde @johnfriedade haben alle Produkte in kleinen Reisegrößen verfügbar. Das ist unglaublich praktisch, da man seine gewohnten Produkte so in kleiner Größe für das Handgepäck einpacken kann.

Wie sieht es mit euch aus. Habt ihr tolle Tipps für „Blonds“ auf Reisen oder einfach so zum Thema Haarpflege? Ich freue mich auf eure Kommentare hierzu.

 

#happySunday #lazysunday #beautysunday #lieblingsortspaday #spaday #myself #privatespa #bathroom #interiordesign #badgestaltung #reisserbad @hansgrohe @laufenpro

 

 

 

Tipps für schöne blonde Haare:

(unbezahlte Werbung)

  1. John Frieda
  2. Jaime Salon Lörrach
  3. Yvonne Streethair
  4. Gutes Wasser
  5. Zeit

 

Schönste Heimat-liebste Grüße
Nadine

 

 

Pin It on Pinterest