Bunter Osterbrunch

Bunter Osterbrunch

Werbung / AD
Bunte Köstlichkeiten für die Ostertage zu Hause

(Enthält Werbung aufgrund unbezahlter Markennennung)

Was ist der Unterschied zwischen einem mittelmäßigen und einem großartigen Pastagericht? Es ist die Soße. Bei @littlelunchsoup findet ihr eine riesige Auswahl an hervorragenden Suppen und Soßen aus hochwertigen und feinen Zutaten in Bio Qualität.
Es ist ja gerade nicht einfach, wenn man immer zu Hause ist und da geht einem der alltägliche Einheitsbrei auch mal auf den Keks und die Ideen für das Mittagessen schon mal aus. Mit einem Klick wird da die Küche schnell wieder bunt, ob mit Pasta, Reis oder Kartoffeln… Ich habe mich besonders in DAL MASALA verliebt. Eine leckere und fein abgestimmte Soße die perfekt zur klassischen Pasta oder wie hier auf unserem Teller zu Somen Nudeln (Reisnudeln) passt. Wer es gern etwas schärfer mag, kann sich die Suppen und Soßen auch mit etwas Chili und scharfen Curry aufpimpen, aber so sind sie sanft abgestimmt und auch bestens geeignet um gemeinsam mit den Kindern zu essen.
Die haben sich übrigens in die  Bolognese verliebt. Da gebe ich ehrlich zu, das ich anfänglich wegen dem Fleisch etwas skeptisch war, ich hole normal das Hackfleisch frisch von unserem Landmetzger, wenn ich für die Kinder Bolognese mache, aber die kontrollierte Herkunft und Bio Qualität die zudem umweltfreundlich in Gläser abgefüllt wird, kann sich sehen und schmecken lassen. Ratz Fatz waren meine ersten Probier Gläschen weg gefuttert. 

Es ist wirklich erstaunlich, wie herzhaft und gut es schmeckt. Ohne versteckte Fette, Zucker oder Glutamate, kaum Wasseranteil und viel echtes Gemüse. Das schmeckt man und das sieht man auch auf dem Teller.
Da alles im Glas verpackt ist, ist es nicht nur super umweltfreundlich, es lässt sich so auch prima direkt im Wasserbad oder wer eine Mikrowelle hat, so direkt erhitzen.
Die Gläser mit dem hübschen Deckel lassen sich zudem prima in tolle Aufbewahrungsbehälter oder Gewürzbehälter im Nachhinein umfunktionieren.

Mein nächstes Lieblings-Little Lunch ist schon wieder unterwegs zu @lieblingsort_homes. In einigen Stores von REWE / EDEKA / real / Rossmann / Kaufland / HIT / Globus / V-Markt / Metro ist Little Lunch bereits direkt erhältlich. Aber die Online Auswahl ist sagenhaft. Im nächsten Paket habe ich mich ausschließlich auf Suppen konzentriert und wir freuen uns schon auf die Little-Köstlichkeiten zum Mittagessen.
Ihr müsst es wirklich ausprobieren. Ob in der Bowl, mit frischem Gemüse angereichert, etwas Reis, Brot oder im Pfannkuchen eingerollt… die Ideen gehen gerade nicht mehr aus. Es schmeckt einfach unglaublich lecker und es riecht auch lecker. Finde ich im übrigen gerade bei Fertiggerichten sehr wichtig.  Sobald wir unsere Türen @lieblingsort_homes für Urlauber wieder öffnen dürfen, haben wir heute schon beschlossen, die feinen Suppen auf unsere kleine Genusskarte aufzunehmen. Also wer uns in diesem Jahr mal besuchen sollte, kann sich ja mal durch-löffeln und @Lieblingsort_homes seine Lieblings-Suppe probieren.

Ich freue mich, wenn es endlich soweit ist, bis dahin basteln wir weiter an Lieblingsideen und ich halte euch mit meinen Touren und Bildern hier @Lieblingsort_nature_view auf dem Laufenden. Also, da wir aktuell nicht reisen dürfen, schickt einfach euren Gaumen auf die Reise @Littlelunchsoup @brandsyoulove 

Kommt gesund ins Wochenende. #staysafe #stayathome #WirBleibenZuhause #MyPandemicSurvivalPlan #QuarantineAndChill 

 

Unser Rezept für Little-Lunch Lieblingssauce DAL MASALA

 (4 Personen)

  • 2 Packungen Somen Nudeln
  • 2 Gläschen DAL MASALA von @LittleLunch
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1EL Tomatenmark
  • 1 Handvoll frische Tomaten
  • 1 Handvoll Zuckerschoten
  • Chiliflocken nach Schärfegrad

Die Zutaten für die Sauce zusammenrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken, Die Zuckerschoten blanchieren und mit etwas Kokosblütenzucker, Honig etc., was ihr gerade zu Hause habt karamellisieren. Die Somen Nudeln nach Angabe kochen. Alles hübsch im Teller anrichten, dekorieren und mit Balsamico-Essenz abrunden.

 

Schnelle Lasagne mit Little-Lunch Lieblingssauce Bolognese (100% Bio Rindfleisch)

 

  • 2 Gläschen Bolognese von @LittleLunch
  • 10 Lasagne Platten
  • 2 Packungen Schaf-/ Ziege oder KuhFeta
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 2 Packungen Mozzarella

 Da gibt es nicht viel zu erklären. Du benötigst einfach 2 Gläser Little Lunch Lieblingsauce Bologmese verlängerst diese mit einer Dose stückigen Tomaten und schmeckst nach Belieben ab. Dann kannst du alles so zubereiten wie du deine Lasagne normal auch machen würdest, wir verwenden lediglich Schafskäse statt Bechamelsauce. Auf die letzte Schicht Nudelplatten kommt dann der Mozzarella Käse. Dann wird es auch schön knusprig. Es ergibt ungefähr 3 Schichten und das ganze ist in 10 Minuten zubereitet und im Ofen bei 160 Grad Umluft in max. 45 Minuten fertig. Ohne Geschnippel, Braten aber trotzdem gesund und 100% Bio.

 

 Extratipp für Vegetarier:

  • 2 Gläschen Gemüse Curry von @LittleLunch
  • 10 Lasagne Platten
  • 1 Kleiner Hokaido Kürbis
  • 2 Packungen Schaf-/ Ziege oder KuhFeta
  • 1 DoseKokosmilch
  • 2 Packungen Mozzarella
  • Nüsse

Du benötigst einfach 2 Gläser Little Lunch Lieblingsauce Gemüse Curry verlängerst diese mit einer Dose Kokosmilch und schmeckst nach Belieben ab. Den Kürbis schneidest du entweder in Spalten oder in kleine Stück und brätst alles kurz in Kokosfett und etwas Curry und gehackten Mandel / Cashews etc, an. Dann kannst du alles so zubereiten wie du deine Lasagne normal auch machen würdest, wir verwenden lediglich Schafskäse statt Bechamelsauce. Auf die letzte Schicht Nudelplatten kommt dann der Mozzarella Käse und ein paar übrige gehackte Nüsse. Dann wird es alles schön knusprig. Es ergibt ungefähr 3 Schichten und das ganze ist in 10 Minuten zubereitet und im Ofen bei 160 Grad Umluft in max. 45 Minuten fertig. Ein bisschen Geschnippel, Braten aber trotzdem gesund und ganz fix fertig.

Die Rezepte eigenen sich auch prima um das Osterbrunch zu Hause ein wenig aufzupimpen. Wir haben mit dem DAL MASALA z.B. die klassische Möhrensuppe etwas aufgepimpt. So werden auch diese Tage etwas bunter und zaubern einen Regenbogen auf den Tisch und uns ein Lächeln ins Gesicht.

Viel Spaß und vor allem viel Genuss beim Nachmachen. Ich wünsche euch trotz aller Umstände eine wunderschönes und buntes Osterfest, zu Zweit, in der Familie, per Chat oder wie auch immer.

#bylmeetslittlelunch #lieblingssauce meets #lieblingsort #littlelunch @littlelunchsoup by @brandsyoulove.de

 

Feine Genießerstunde alleine oder gemeinsam mit der Familie und Freunden…

Die schönsten Grüße von unserem Lieblingsort.
by Nadine

Dankschön an unsere kleinen  Landschätze @Belchenzauber by Birgit aus Neuenweg für den wunderschön gebundenen Weidekranz, @blumencafe_rosenstübchen für das schöne Zopfbrett und unserem Haus und Hoflieferanten für feinen Weine und Seccos @weingut_zotz aus Heitersheim … Alle schätze die ihr hier seht könnt ihr auch bestellen und euch bequem nach Hause liefern lassen.

Mueslirezepte

Mueslirezepte

Werbung / AD
Süsses für die kalten Tage

(Enthält Werbung aufgrund unbezahlter Markennennung)

Ich weiß wir sind ja schon fast im Winter angekommen. Aber ich habe durch unseren Chalet-Bau das Gefühl, das der Herbst an mir vorbeigehuscht ist. Jetzt wünschen sich die Kinder schon Weihnachtsplätzchen und Lebkuchen.

Ich habe, wie ihr wisst vor ein paar Monaten selbst Crunchy Müsli und Müsliriegel gemacht. Gemeinsam mit den Kindern ist das unglaublich lustig und du hast die absolute Garantie, das es auch gegessen wird. Da mich zusätzlich immer wieder das Thema Zucker in Lebensmitteln sehr beschäftigt und ich mich ausschließlich zuckerfrei ernähre, finde ich es sehr spannend auch mal marktübliche Produkte ohne Zucker und künstliche Aromen auszuprobieren. Das war auch er Grund warum ich mich spontan für die schöne Testaktion bei Vitalis begeister habe.

Da ich mich diesmal nicht sosehr auf das Müsli backen und mischen konzentrieren musste habe ich einfach mal ein paar neue Ideen und Rezepte für ein leckeres zuckerfrei Frühstück, Snack oder … genau ein Dessert entwickelt.

Der Klassiker mit feinem Joghurt bleibt bei einem schnellen Frühstück am Morgen vor der Arbeit unbestochen. Die Kinder bevorzugen es eher mit Milch. Ich nehme dazu Bio Joghurt und Milch von Schwarzwaldmilch, schließlich kommt der ja auch von der Milch unserer Bauern im Kleinen Wiesental. Auch für mein Gästefrühstück sind die regionalen Bioprodukte ein fester Bestandteil.

Ja, das ist ein paar Cent teurer, aber du wirst den Unterschied im Geschmack und in der Konsistenz schmecken. Meine Schwägerin hat z.B. vor Kurzem einen Ihrer weltbesten Tränchenkuchen gebacken und als er auf dem Tisch stand haben alle gefragt, oh je Bettina, was ist mit deinem Kuchen passiert? Der sieht heute aber nicht so gut aus wie immer. Das Resultat war, das meine Schwägerin nicht wie sonst den guten Schwarzwaldmilchquark  verwendet hatte sondern ein Discounter-Produkt.

Das klingt pingelig, aber es ist was dran. Glaubt mir.

 

Der Klassiker und ein paar andere tolle Rezepte:

Das Frühstück

Crunchy Müsli von Vitalis mit feinem Joghurt. Aber denkt daran, es mit guten Joghurt zu essen, der eine feine und cremige Konsistenz hat. Mit ein paar frischen Früchten und zerhackten Nüssen kannst du das dann noch wunderbar verfeinern.

Ein gesunder Snack für Zwischendurch, beim Lesen, im Büro oder einfach so.

Crunchy Müsli von Vitalis mit feinem Joghurt und geriebener Apfel. Ich verfeinere das  gerne noch mit etwas Zimtstaub und schon duftet es nach Weihnachten.

Ein herrliches Dessert

Selbstgemachtes Vanilleeis mit Crunchy Müsli von Vitalis und warmen Pflaumenkompott

500 Pflaumen, Honig nach Bedarf, ein Schuss Schnaps oder Rum, wenn die Kinder mitessen, eher etwas Apfelsaft sowie feinen Vanilleabrieb zugeben.

Extratipp:

Mein Schnaps ist übrigens eine feine regionale Spezialität von einem kleinen Familienbetrieb in Tunsel (Margräfler Land). Wir holen dort seit Jahren Liköre und feine Brände, hier verwende ich passend den Zwetschgenlikör, von dem man gerne auch einen extra TL vor dem servieren, drübergeben kann, dann wird es an den frostigen Vorweintagen auch richtig warm im Bauch.

Die Pflaumen 2-3 Stunden vor sich hin blubbern lassen. Wenn es schneller gehen soll, musst du vorsichtig etwas Speißestärke einrühren.

Für das selbstegmachte Vanilleeis ohne Zucker brauchst du folgende Zutaten:

  • 3 Eigelb
  • 130 g Kokosblütenzucker, Honig oder Stevia
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Milch
  • 250 ml Sahne

Vanilleeis ohne Eismaschine zubereiten: Eismasse zubereiten und abkühlen lassen. Gekühlte Eismasse in eine kalte Schüssel füllen und abgedeckt ins Gefrierfach stellen. Nach ca. 1 Stunde die angefrorene Masse gut durchrühren, um Luft unterzuheben. Vorgang alle 20-30 Minuten wiederholen, bis die Masse fest ist.

Das Crunchy Müsli von Vitalis Dr. Oetker ganz zum Schluss einrühren und das lauwarme Kompott darüber geben und schnell servieren.

Das sind schon feine Seelenschmeichler an den Tagen zwischen Herbst und Schnee, oder? Viel Spass und vor allem viel Genuss beim Nachmachen.

#droetkervitalis #vitalis #supermuesli #ohnezuckerzusatz #superohnezucker #bylmeetsdroetkervitalis @dr.oetker_deutschland (Instagram) @DrOetkerDeutschland (Facebook) @DrOetkerDE (Twitter) @droetkerdeutsch (Pinterest) @DrOetkerDeutschland und @brandsyoulove.de

 

Feine Genießerstunde alleine oder gemeinsam mit der Familie und Freunden…

Die schönsten Grüße aus dem Lieblingsort.
Nadine

*Bei dem schönen Outdoor Foto hat mich Nathalie Sobriel auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein unterstützt. Vielen Dank dafür.

Mediterrane Sommerküche mit Black Forest Crisp

Mediterrane Sommerküche mit Black Forest Crisp

Werbung /Ad – Mediterrane Sommerküche mit Black Forest Crisp

„Meine sommerliche Lieblingskombination, die garantiert für eine Geschmacksexplosion auf deiner Zunge sorgt. „

Lasst uns diese tollen Sommertage der vergangenen Woche doch noch einmal mit einem leichten Sommermenü Revue passieren.

Gerade, wenn es so heiß ist, liebe ich leichte leckere Sommergerichte, die ich einfach, schnell und trotzdem frisch zubereiten kann. Es wird so gut wie nichts anders dazu benötigt, wie frische Tomate, Basilikum und ein paar Spaghetti, Eiswürfel und die leckeren Produkte von #OROdiParma. Meine absolute Lieblingskombination.

Diese kleine widersprüchliche Frucht, weil mal als Obst oder mal als Gemüse definiert, ist unglaublich vielseitig. Im Sommer, wenn ich es einfach auch mal herzhaft mag, sind das meine absoluten Favoriten. Zudem ist die Tomate unglaublich feuchtigkeitsspendend und erfrischend und einfach perfekt in den Sommermonaten … 🌞 #foodbeauty

Da ist doch gleich mal Urlaub auf dem Teller, findest du nicht auch?

Mediterraner Black Forest Crisp

 Da ich es eben gerne ein bisschen pfiffiger mag und nicht die einfachen Klassiker, wie Gazpacho, Bruschetta & Co nur nachmachen möchte, habe ich mir heute die feinen Produkte @orodiparma zu Hilfe genommen. Ich mag einfach keine künstlichen Aromen, überzuckerte Produkte, Emulgatoren und sonstige Chemie. Aber kleine Helferlein auf guter Basis find ich absolut okay. Du auch?

Tja, und wie kommt nun der Black Forest Crisp auf den Teller? Ganz einfach, indem ich selbstgebackenes Landbrot @nicloeskueche, crispy in Olivenöl anröste, mit feinem grünen #OROdiParma Pesto bestreiche und darauf meine Bruschetta-Mischung, die ich mit dem roten Pesto verfeinert, habe anreichere. Darüber gibt es frischen Ziegenkäse aus dem Münstertal. Ist übrigens auch ein super kleiner Appetizer und Fingerfood für die Gartenparty.

Dazu gibt es eine eisgekühlte Tomatensuppe, die zu 70% aus den stückigen #OROdiParma Sonnentomaten #stammt und mit #OROdiParma Tomatenmark, plus frischen Tomaten angereichert zubereitet wird.

Der Crisp kam eigentlich per Zufall obendrauf, denn für die Kids muss man sich ja zum Thema Gemüse und Obst immer was einfallen lassen. Statt normaler Spaghetti habe ich hier einfach kleine Nester ausgebacken und als Topping oben aufgelegt. Mal was anderes wie in Parmesanchip oder?

Die Küche war im Nu voll und die Schüsseln leer. Glück hatte ich, das ich hier noch ein paar Fotos für euch festhalten konnte.

Diese Woche wird es wieder warm und vielleicht habt ihr Lust statt Grillparty mal Crisp-Party zu machen. Happy day every day my loves 🙏🏽♥️

#OROdiParma #originalitalienischkochen #bylmeetsorodiparma @orodiparma und @brandsyoulove.de
#eattherainbow #vegansofig #wholefoodsplantbased #summerfrui

Meine Zutaten:

Tomaten
Spaghttine Barilla no. 7
Eiswürfel
Ziegenfrischkäse (aus dem Münstertal) oder Feta
Frisches Basilikum
Frische sonnengereifte Tomaten (idealerweise aus dem Garten)
#OROdiParma Tomatenmark mit Würzgemüse, Pesto Verde, Pesto Rosso, Tomaten Stückick und passiert
Landbrot
Olivenöl

Gutes Essen ist wichtig für unseren Körper und unsere Seele. Auch die Zeit, es zu genießen ist wichtig. Es ist für mich etwas das ich meinen Kindern mitgebe und auch wenn wir hier für unsere Gäste kochen, frei von Aromen und künstlichen Zusätzen. Ich sage natürlich nicht, dass jemand so essen muss, ich teile mit euch meine Einstellung zum essen, was ich tue und warum … ♥ Was ist mit euch? Welche Lebensmittel machen dich glücklich?

Von Birnen und anderen Gartenfrüchtchen

Von Birnen und anderen Gartenfrüchtchen

#Landgenuss
Von Birnen und anderen Gartenfrüchtchen

Wenn man einen Birnbaum hat, dann muss man tatsächlich einmal damit rechnen, dass dieser auch Birnen trägt. Dieses Frühjahr sind unsere Obstbäume mal alle professionell frisiert worden. Ich dachte so…, das kann doch eigentlich nicht so schwer sein, mal einen Baum zu schneiden. Weit gefehlt, ist es doch. Denn wenn es um das Thema Ertrag geht, sollte man schon Ahnung davon haben, an welchem Trieb man zum Schnitt ansetzt. Es hat sich auch tatsächlich gelohnt. Unsere Obstbäume haben uns dieses Jahr allesamt mit Kirschen, Birnen und Mirabellen reich beschenkt. Wäre ich ein Schnapsbrenner, hätte ich jetzt ordentlich was zu tun. So habe ich am Sonntag meine Körbe gerichtet, die Kinder unterm Baum positioniert und bin mal hoch geklettert. Insgesamt waren wir tatsächlich mit viel Lachen und Spaß fast drei Stunden mit unseren drei Bäumchen beschäftigt, bis alle Körbe gefüllt waren. Den Rest haben wir beschlossen für die Vögel hängen zu lassen, das Fallobst haben wir für die Ziegen und Kühe aufgesammelt und was uns auf die Straße gekullert ist, hat Louis für uns aufgesammelt.

Ist jetzt schon Herbst?

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland: […] Und kam die goldene Herbsteszeit, – Und die Birnen leuchteten weit und breit, …

Gefühlt ist irgendwie noch Sommer, die Natur allerdings, beginnt bereits mit Ihrem schönen Farbspiel. Ich liebe diese Jahreszeit und den Wechsel der warmen Sonnentage mit den erfrischenden Herbstwinden. Der Wald beginnt herrlich zu duften, ganz anders als im Sommer und bevor die grauen Novembertage kommen, wird es nochmal richtig bunt. Genau die richtige Jahreszeit, um sich um Haus und Garten zu kümmern. Nachdem wir nun so reich an Birnen in diesem Jahr beschenkt wurden, habe ich mich auf die Suche nach allerlei Birnenrezepten gemacht. Es gibt ja Unmengen von Ideen, aber nicht alles taugt etwas, da von uns keiner gerne Obstkuchen mag, sowie Konfitürenesser ist, scheiden grundlegend Rezepte für Süßes mit Birnen aus. Birnen sind für mich sogar gerade wegen ihrer besonderen Süße bestens als Begleiter für Deftiges, wie Speck und Käse geeignet. Neben alldem darf natürlich ein feiner frischer Birnensaft mit Minze nicht fehlen. Also kein Kuchen, kein Smoothie. Ganz einfacher Genuß mit Käse-Birnentarte und Birnensaft.

Die Rezepte zu meinen Lieblingsfavoriten findest du hier:

1. Birnenpizza und Speck-Tarte

1 Packung Chiabatta Brotmischung; Ich hole meine immer direkt bei der Streichmühle in Wieselt oder im ZG Landhandel
Hefe (ich verwende meist Trockenhefe, für 1Kg Teig brauchst du 2 Pck.)
etwas Mehl zum ausrollen
400 g Schmand
15g Landjoghurt
Salz und Pfeffer
5-6 mittelgroße Birnen
rote Zwiebeln, Lauchzwiebeln und Knoblauch
echten Schwarzwälder Seitenspeck
Rosmarin und Thymian aus dem Garten
1 Pck. griechischen Schafskäse
1-2 Pck. Blauschimmelkäse oder Gorgonzola

Du stellst in einer ausreichend großen Schüssel einen einfachen Hefeteig wie auf der Packung angegeben aus der Backmischung her. Das kannst du bereits am Morgen machen, denn es macht gar nichts wenn der Hefeteig einen tag rumsteht. Im Gegenteil. Ich habe dieErfahrung gemacht, das er umso schmackhafter und bekömmlicher wird.

Dann verteilt du den Teig auf zwei Bleche und rollt diese möglichst hauchdünn aus. Schmand und Joghurt verrührst du nun mit den Gewürzen und Kräutern und verteilst diesen auf den Teigplatten.

Ein Blech belegen wir nun mit fein gewürfeltem Speck und in Ringe geschnittenen roten Zwiebeln und ein Blech bewegen wir in feine Scheiben geschnittenen Birnen und Lauchzwiebelringen und Knoblauch (du kannst soviel oder so wenig nehmen, wie du gerne magst, ich brauche für 1 Blech meist 1-2 Zehen)

Auf dem Blech mit dem Speck verteilst du den gezupften Feta und auf dem Blech mit den Birnen den gezupften Blauschimmelkäse. Das ganz kommt nun bei 200 – 220° Grad Umluft für 20-30 Minuten in den Ofen. Die Zeit variiert nach dicke der Böden, also einfach mal in den Ofen schauen und wenn es dir knusprig genug ist, ist die Karte fertig zum servieren.

Dazu passt dann natürlich ein feiner und leichtgekühlter Landwein hervorragend dazu. Entweder ein leichter Chianti aus Italien oder mein persönlicher Favorit, den wir auch in der Ferienwohnung anbieten, ein leichter portugiesischer Rotwein, den La Senda Pinuaga. Für die regionalen Liebhaber empfehle ich die feinen Grauburgunder aus dem Markgräflerland, oder mein persönlicher Favorit wieder, vom Kaiserstuhl die Schuhmann Weine.

 

Für die süßen Naschkatzen unter euch gibt es noch ein ganz einfaches Rezept, das ich gerade wegen der Einfachheit unbedingt ausprobieren musste und mich tatsächlich überzeugt hat.

2. Süße Birnenthaler mit Honigjoghurt

Dazu benötigst du 1/2 Packung Hefezopfmischung, auch die habe ich von der Streichmühle in Wieslet; 1 Packung Trockenhefe, etwas warme Milch und 20 g weiche Butter, 2 Esel. Rohzucker und mein Spezial-Tipp: einen Schluck Mineralwasser

Daraus stellst du einen einfache Hefeteig her, den du erstmal in Ruhe gehen lassen kannst.

In der Zwischenzeit schneide ich die Birnen in kleine Schnitze und setze einen Topf mit Wasser und Honig und einen Schuß Birnenwasser auf. Zusammen mit den Birnenschnitzen lasse ich das ganze 45 Minuten köcheln.

Aus dem Teig forme ich 8 kleine Teigfladen. Darauf verteile ich die gekochten Birnen und beträufele das ganze mit dem Sud. Nach 30 Minuten Backzeit bei 200° – 220° Grad im Umluft sind die Fladen fertig, Das ganze mit Puderzucker bestreuen und dazu frischen Landjoghurt mit feinem Honig servieren. Mein Favorit ist der feine Weißtannenhonig aus dem Schwarzwald. Ich kann auch sagen, das ist soooo lecker!!! Herbst du schmeckst einfach so wunderbar.

Ich wünsche dir viel Spaß beim nachmachen.
Landgenüssliche Grüße
Nadine

 

„Spannenlanger Hansel, nudeldicke Dirn,
geh’n wir in den Garten, schütteln wir die Birn‘.
Schüttel ich die großen, schüttelst du die klein’n,
wenn das Säckchen voll ist, geh’n wir wieder heim.“

 

Smalltalk über Zeit und Vergänglichkeit

Smalltalk über Zeit und Vergänglichkeit

#Heimat
Smalltalk über Zeit und Vergänglichkeit

(Enthält Werbung aufgrund unbezahlter Markennennung)

Wie hieß das noch gleich, das was vergänglich ist…? Genau, es ist die Zeit. Angekommen im Effringer Schlössle berichtet Hartwig auf dem Dachboden über Leben und Vergangenheit des Hauses aus ihrem schönen Bilderrahmen heraus und erweckt so manch eigene Gedanken.

Ich entführe euch heute zu einem Ausflug auf den Vogtsbauernhof in Gutach.

Mit unserem Besuch im Freilichtmuseum sind wir dieses Mal sogar schon das zweite Mal in Gutach. Da wir unsere Ferien im Sommer natürlich im Schwarzwald verbringen, planen wir jede Woche mit den Kindern etwas Schönes, das uns gemeinsam Spaß macht.  Da gehört das Freilichtmuseum als Highlight auf jeden Fall mit dazu. Es gibt meist soviel zu unternehmen, das wir alles was wir uns vornehmen in einem Sommer gar nicht schaffen können. Das sparen wir uns dann eben für die nächsten Ferien auf.

Wann endet die Vergangenheit? Wann beginnt die Zukunft? Immer nur in diesem Augenblick!

Eigentlich braucht man nicht in ein Museum zu fahren, um den Schwarzwald zu entdecken. Denn wenn man hier mit offenen Augen durch die Landschaft fährt, trifft man an jeder Ecke auf ein Stück Geschichte und das Leben der Menschen im Schwarzwald. Trotzdem ist es etwas Besonderes, wenn man einmal 100%-ig konzentriert in diese Welt eintauchen kann. Man kann ja schließlich nicht einfach am Straßenrand aussteigen und in die Häuser hineinstiefeln. Hier und da gibt es solche Häuser, die jemand zum Zwecke des Erhalts für eine Besichtigung freigegeben hat, aber es ist eher selten. Mein Tipp, eines davon steht gerade mal 10 Minuten von Neuenweg entfernt in Wembach, vor Schönau. Direkt an der Straße auf der linken Seite. >> Bauernmuseum Segerhof

Für die Kinder ist es wie ein riesengroßer Bauernhofspielplatz, auf dem Sie ungezwungen herumtollen dürfen. Das meiste was man dort sieht , ist auch noch wirklich zum anfassen und es hat natürlich viele Tiere und einige spannende Vorführungen, wie z.B. zuschauen, wie Mehl mit einem alten Mühlrad gemahlen wird. Insgesamt ein Ort, an dem man das Gefühl hat, hier ist die Welt einfach noch in Ordnung. Ein bisschen ist die Zeit stehen geblieben und man selbst vergisst auch völlig dabei auf die Uhr zu schauen.

Knarrende Dielen und der Duft der Vergangenheit

Wenn ich in Gutach durch die Häuser laufe und die Augen schließe, um den Duft des alten Holzes zu riechen, das knarren der alten Bohlen unter mir spüre und das Leben erahne das hier stattgefunden hat, dann finde ich das schon etwas Besonders. Hier kann man die Geschichte und das Leben im Schwarzwald mit den schwierigen Lebens- und Arbeitsbedingungen tatsächlich nachempfinden. Man lernt etwas über die Arbeit im Wald, der Köhler, kann schauen, wie ein Mühlrad das Getreide zu feinem Mehl mahlt oder setzt sich einfach mal in den gemütlichen Stuben an den Tisch und überlegt, wie es wohl damals war, wenn sich drei Generationen zu den Mahlzeiten hier versammelt haben. Aber nicht nur dieser Teil ist ungemein spannend, sondern auch eigene Kindheitserinnerungen werden wieder zum Leben erweckt, z.B. wenn man an alten Filmpostern vom Schwarzwaldmädel vorbeiläuft oder in manchen Häusern Relikte aus den 70ern und 80ern wiedererkennt. Das alles kann man in Ruhe anschauen und gemeinsam genießen. Wenn es den Kindern mal zu viel wird, können Sie einfach zum nächsten Stall laufen und Schafe, Ziegen, Pferde oder den hübschen Gockel bewundern. Unseren Museumstag lassen wir dann gemütlich beim Bistro am Falknerhof ausklingen und kaufen noch ein bisschen Heimat-Lektüre für die Heimfahrt. Wilma, der Schwarzwaldwurm und Das Kalte Herz als Kinderbuch. Die Kinder sind happy, während sie auf der Rückfahrt gemütlich in den Büchern schmökern und ich lasse meinen Blick nochmal nach draußen schweifen.

Mit offnen Augen durch die Landschaft fahren

Ich schaue jetzt viel bewusster aus dem Fenster und erkenne viele Elemente und Details, die ich gerade gesehen habe wieder. Vielleicht ist es genau das, was mich im Schwarzwald in den Bann gezogen hat, dieser unsägliche Frieden und diese Ruhe die, die Landschaft ausstrahlt. Ein Gefühl von Geborgenheit und Wärme, trotz der rauen Seiten, die manchmal das Wetter hier mit sich bringt. Ich habe immer wieder das Gefühl, hier bekomme ich Zeit geschenkt, statt das Sie zerrinnt. Oder ist es das Gefühl der Vergänglichkeit, die jeden einzelnen Augenblick einzigartig macht? Wenn du einen Film fünfmal anschaust, wird es auch jedes Mal anders sein, weil die Zeit jedes Mal eine andere ist. Es ist nicht das selbe und jedesmal wieder aufs Neue schön…

Ein paar wunderschöne Gedanken und ein wunderschönes Gefühl, mit dem ich zu Hause auf meiner Terrasse den Tag ausklingen lassen kann.

Denn wir sind jetzt das, was wir sind, weil alles so gekommen ist, wie es ist.
Meiyo Pedro Perez Vargas

Heimat-liebste Grüße
Nadine
Falsche Schwarzwälder und Sonnenuntergang am Belchen

Falsche Schwarzwälder und Sonnenuntergang am Belchen

Falsche Schwarzwälder und Sonnenuntergang am Belchen

Die Weihnachtszeit ist bekanntlich eine der schönsten Jahreszeiten, oder? Bereits im ruhiger werdenden Herbst beginnt man sich gedanklich auf die schöne Zeit einzustimmen und träumt von der weißen Weihnacht. Auch ich muss sagen, dass mich der romantische Gedanke alljährlich einholt und ich mir nichts sehnlicher wünsche, als leise rieselnden Schnee und läutende Glocken zur Christmesse und ein nach Weihnachtsgebäck duftendes Haus.

Mit der weißen Pracht hat es dieses Jahr endlich wieder einmal geklappt. Bereits Mitte November hat es begonnen zu schneien und seither hat sich eine stabile Schneedecke in den Höhenlagen des Schwarzwaldes breit gemacht. Alleine darum bin ich dankbar, das ich in Neuenweg am Belchen zwischen 800 und 900 m.ü.M. wohne. Um genau das genießen zu können.

Es ist aber nicht nur der Schnee, den wir hier auf dem Land genießen, sondern auch die Ruhe. Neuenweg liegt ein wenig abgelegen und versteckt zwischen Schönau und dem Münstertal, der Schwarzwaldhype geht weitgehend an uns vorbei und auch der Skitourismus begrenzt sich hier auf Ruhe und Erholung-Suchende Schneeschuhwanderer und Langlauffahrer. Gut so. Es gibt dir Raum für deine eigene Entdeckungen und um dir ein eigenes Bild vom Schwarzwald zu machen, fernab der Klischees.

Einem dieser Klischees aus dem Schwarzwald möchte ich dennoch heute besondere Aufmerksamkeit schenken. Ich gebe zu, das ich weniger gern Süß esse, aber ich liebe es, die kleinen und großen Leckereien zuzubereiten.

100.000 Sterne und Tortenfieber

  Nachdem ich bereits gefühlt 100.000 Sterne und Rentiere seit Beginn Dezember mit den Kindern ausgestochen habe, bin ich über den wundervollen Blog von Elena: http: lacrema-patisserie.com via Insta-Challenge gestolpert. Der Post einer Semi-naked Orangen-Rosmarin Torte liebevoll dekoriert mit kleinen Schleich-Rentieren hat mein Kräutergarten Herz höher schlagen lassen. Nachdem nun die Weihnachtsplätzchen–Bäckerei sich langsam erschöpft hat, wollten wir aber nicht untätig bleiben und voilà das Nachbacken ist tatsächlich gelungen. Ich muss an dieser Stelle bemerken, ich habe keinerlei Tortenerfahrung und hatte ordentlich bedenken, ob ich das überhaupt hinbekomme. Meistens ist es ja auch so, das trotz akribischer Befolgung der Anleitung irgendwie doch was schief geht, nicht gelingt, oder sonst irgendetwaswas nicht funktioniert. Nicht so mit diesem Rezept: http://lacrema-patisserie.com/orangen-rosmarin-torte   Da dachte ich mir doch ganz einfach, ob man daraus nicht auch eine Art Schwarzwälder-Variante machen könnte? Die Betonung liegt wirklich auf Variante. Den Mythos der Schwarzwälder-Kirschtorte will ich unter keinen Umständen antasten.
Ich gebe zu, das mich das Tortenfieber aus zwei wirklich banalen Gründen gepackt hat, wegen der Rosmarin-Sahne und der Deko. Irrsinnig, oder? Um zwei Rehe auf einer Torte zu dekorieren, zwei Stunden in der Küche stehen und Kuchen backen? Aber es hat mir riesigen Spaß gemacht. Wenn du Lust hast zum Nachbacken findest du das wundervolle Originalrezept bei Elena auf dem Blog. Für die Schwarzälder-Variante rührst du zusätzlich in den Marzipan-Biskuit Teig noch 100g geschmolzenen Kuvertüre (es dürfen auch übrig gebliebene Weihnachtsmänner sein) und ersetzt den im Rezept angegebenen Orangensaft mit Kirschsaft, sowie den Orangenlikör mit Kirschwasser, Für die Kuchenfüllung brauchst du noch ein halbes Glas Schattenmorellen, die du großzügig zwischen den Böden verteilst und auf der Kuppel als Dekoration verwenden kannst. Das ganze dann wie angegeben zubereiten. Danach kommt das Schönste, das Dekorieren. Deiner Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt. Hand auf’s Herz es ist wirklich zu schaffen und mir wurde versichert das es richtig lecker schmeckt. Noah hat hierzu bereits eine Variante mit Fußball und Traktor in Bestellung gegeben (er konnte sich nicht entscheiden, was er eher möchte) und Zoe, wie sollte es auch anders sein, mit Pferden und Einhörnern. Mehr über die Schwarzwälder Kirschtorte Wenn du gerne mehr über den Mythos der Schwarzwälder-Kirschtorte erfahren möchtest, findest du auf dem Blog des Hochschwarzwaldes eine sehr ausführliche Beschreibung, die zudem sehr interessant zu lesen ist.

Vom Spaziergang zur Sonnenuntergangswanderung

Die schönste Zeit des Jahres die Ihren Höhepunkt an den weihnachtlichen Feiertagen hält, kann man entweder mit vollen Bäuchen liegend auf der Couch verbringen oder nachdem ich lange genug allen auf die Nerven gegangen bin, den Rest der Familie dazu begeistern eine Schneewanderung zu machen. Eigentlich wollten wir nur mal ganz gemütlich irgendwo um Neuenweg herum durch den Schnee stapfen, am Ende standen wir dann doch auf dem Belchen. Dadurch, das in den letzten Tagen eher Schneeschmelze angesagt war, war die Oberfläche des Schnees gut begehbar und auch ohne Schneeschuhe zum Wandern kein Thema für die Kids. Abenteuerlich wurde es dann allerdings beim Abstieg, den ich dann aus Sicherheitsgründen alleine gemacht habe.  Also, an dieser Stelle bitte nur für Geübte zum Nachmachen geeignet. Ab dem Hohkelch konnte man sogar, wenn man sich traute, auf dem Popo den Hang herunterrutschen.
Größte Belohnung für die schon etwas gewagte Tour war jedoch der atemberaubende Blick und der kurze Genussmoment bis zum Sonnenuntergang. Ich gebe zu, das ich dieses Erlebnis für mich so im Winter auch noch nicht hatte und ich bin sehr dankbar, das ich den Mut hatte, den Abstieg einfach mal alleine zu machen. Allerdings kenne ich den Weg sehr gut und ich rate dir, Aufstieg, wie Abstieg ausschließlich bei guter Kondition und geeigneter Ausrüstung zu machen. Der Weg am Südwesthang nach Neuenweg ist schmal und zum Teil unter den Schneemassen nicht auszumachen. Wenn du nicht aufpasst, wo du hintrittst, kannst du schnell mal abrutschen und wenn du die falsche Richtung einschlägst, kannst du dich in der Dämmerung schnell verlaufen.

Ich hatte jedenfalls enormen Spaß und wurde minütlich mit atemberaubenden Ausblicken belohnt, sodass ich immer wieder angehalten habe, um diese wunderschönen Momente einzuatmen und zu genießen…

Das war garantiert mein schönster Genussmoment, fernab der duftenden Weihnachtsküche in diesen Tagen.

Heimatliche Weihnachtsgrüße – Nadine

Links und Tipps:

https://www.badische-seiten.de/…/belchen-schwarzwald.php

http://lacrema-patisserie.com/orangen-rosmarin-torte

Pin It on Pinterest

Shares
Share This