Verspannungen am Wochenende

Verspannungen am Wochenende

Werbung / AD
Verregnetes Wochenende und verspannte Muskeln…

(Enthält Werbung aufgrund unbezahlter Markennennung)

Ein verregnetes Wochenende geht zu Ende und es war besonders in der letzten Woche richtig viel los bei uns. Das neue Chalet Thymian wurde im Innenausbau fertiggestellt und am Freitag durften auch die ersten Gäste bereits einziehen. Nach so einem FINALE habe ich mich wirklich nach etwas Entspannung gesehnt. Denn zu dieser bin ich ja die letzte Woche nicht gekommen und mein Daily Yoga habe ich komplett vernachlässigt. Sonntagnachmittag bin ich dann einfach mal für eine Stunde in unser neues Chalet umgezogen und habe die Ruhe und Atmosphäre genossen. Auch wenn es, wie ihr auf den Bildern sehen könnt, regnet und vernebelt ist. Es war einfach super gemütlich im Chalet. Das warme Holz, der feine Duft, …herrlich.

Im Anschluss meiner Testsession im Haus, habe ich dann auch mein neues Lieblingsprodukt, auf die nach einer Yogastunde doch etwas beanspruchten Muskelbereiche, aufgetragen: Nuvera CBD Muskelbalsam. Insbesondere wenn deine Muskulatur erwärmt ist und du die Dehnung spürst, ist es durchaus vorbeugend und sehr hilfreich, diese mit ein wenig Balsam nach den Übungen zu behandeln. Bei mir sind die Unterarme, Waden und Fußgelenke, sowie der Nackenbereich, die Stellen, die ich besonders beachten muss nach dem Sport. Letzterer ist ja prädestiniert für Verspannungen nach einer stressigen Woche.

Aber was ist eigentlich das neue Nuvera CBD Muskelbalsam? Ich bin über eine Produkttestaktion per Zufall darüber gestolpert und wurde neugierig. Es hat sich gelohnt! Denn der Stift in Form eines Deodorantrollers lässt sich einfach und bequem auftragen. Ein Vorteil ist es deshalb, weil die darin enthaltenen ätherischen Öle aus Eukalyptus und  Pfefferminze nicht mit den Händen aufgetragen werden, was, wenn man diese im Anschluss nicht sehr gut wäscht, und man sich versehentlich in die Augen fasst, tränenreich ausgehen kann.

 

 Das Balsam und seine Wirkung

Der NUVERA Muskelbalsam enthält neben Eukalyptus und Pfefferminze aber auch CBD. Dabei ist er frei von THC und hat keine psychoaktive Wirkung. Die Wirkstoffkombination aus Eukalyptus, Pfefferminze und CBD kann bei Muskelbeschwerden eingesetzt werden. Cannabidiol (CBD) ist ein Öl, das aus der Cannabispflanze gewonnen wird. Zu den möglichen gesundheitlichen Vorteilen gehören die Reduzierung von Entzündungen und Schmerzen. Bis vor kurzem war THC die bekannteste Verbindung in Cannabis. Es ist der aktivste Inhaltsstoff und hat eine psychologische Wirkung. Es erzeugt ein bewusstseinsveränderndes „High“, wenn eine Person es raucht oder beim Kochen verwendet. Das liegt daran, dass THC sich auflöst, wenn eine Person Hitze anwendet und es in den Körper einbringt. CBD ist im Gegensatz dazu nicht psychoaktiv. Es verändert nicht den Geisteszustand einer Person, wenn sie es verwendet. Allerdings kann es signifikante Veränderungen im Körper hervorrufen und es zeigt einige bedeutende medizinische Vorteile. CBD kann die Gesundheit einer Person auf verschiedene Weise fördern. Gründe für die Einnahme von CBD-Öl gehören: Chronische Schmerzen Arthritis oder Gelenkschmerzen Angstzustände und Depressionen Schlafstörung Migräne Clusterkopfschmerzen und andere Kopfschmerzen Posttraumatische Belastungsstörung (PTSD) Übelkeit Krebs Allergien oder Asthma Epilepsie und andere Anfallsleiden Multiple Sklerose (MS) Lungenerkrankungen Parkinson-Krankheit Alzheimer-Krankheit Konventionelle Medikamente können helfen, Beschwerden und Schmerzen zu lindern, aber manche Menschen sehen CBD als eine natürlichere Alternative. Das ist nun natürlich irre viel Info über das Cannabiol, aber Produkte wie das Nuvera Muskelbalsam gewinnen zunehmend an Sympathie und gehört mitunter zu einer der hochwertigst verarbeiteten Kosmetika in diesem Bereich. Da ich selbst viel Sport mache, in den Bergen bei uns wandere und jogge, ist es am Abend nach dem Sport oder nach einem stressigen Tag eine entspannende Wohltat.

Wie ich es entdeckt habe und was mich als erstes spontan überzeugt hat?

Durch die @nuvera@eu   @brandsyoulove.de Aktion und den aktuellen Berichten auf aktueller Apothekerblogs. Keine berauschende Wirkung, keine Abhängigkeit – sondern ein Weg zur inneren Balance, Stressreduktion oder sogar Schmerzfreiheit.

 

#happySunday #lazysunday #beautysunday #lieblingsortspaday #spaday #myself #privatespa #bathroom #interiordesign #badgestaltung @bransyoulove @nuvera.eu #bylemeetstozsaime  #naturalbeauty #nuvera #cbdmuskelbalsam #bylmeetsnuvera

 

Alle Produkte von Nuvera sind Vegan, Glutenfrei, 0% THC, Allergenfrei und 100 % natürlich, sprich frei von Konservierungsstoffen. Eine Alternative zum Roll-on Stift findest du hier auf der Website/ Shop von Nuvera. Es gibt das Balsam auch in Form von Kapseln und Öl.

Ich wünsche euch einen entspannten Start in die Woche.
Nadine @Lieblingsort

Midnight Brünette

Midnight Brünette

Reisen mit den richtigen Pflegeprodukten: meine Lieblinge für den Sommer 2021.

(Enthält Werbung aufgrund unbezahlter Markennennung)

Während ich mich bereits auf meiner wunderschönen Azienda Agricola auf Elba befinde, lasse ich euch mal einen Blick in mein Beauty-Case werfen.
Das ist nämlich prall gefüllt – wer kennt das nicht –  mit den schönsten Neuentdeckungen des letzten Monats.

Und für meine Italienreise packte ich ein…

1. Hautpflege.

Ganz einfach:
Ich brauche eine feuchtigkeitsspendende Creme, die ich für Tag und Nacht verwenden kann.Ich mag keine tausend Tuben und Pflegeprodukte im Urlaub.

Charlotte Tilbury ist für mich ein echter Newcomer und ich bin per Zufall bei Zalando Beauty über die Marke gestolpert.

Ursprünglich wurde die innovative Charlotte´s Magic Cream für den Backstage-Bereich entwickelt, um Models für die Show vorzubereiten. Oh, das klingt abgfehoben, oder?  Aber glaube mir, du wirst diese Creme lieben. Die revolutionäre Formel punktet mit einer Matrix aus Ölen, Charlottes „Magischen 8“ an kraftvollen und hautpflegenden Wirkstoffen und einem Sonnenschutzfaktor LSF15. Sie spendet einer müde und matt aussehenden Haut bis zu 24 Stunden lang Feuchtigkeit, reduziert das Erscheinungsbild von Fältchen und lässt die Haut strahlend, frisch und prall wirken – und dank superpraktischer Reisegröße auch unterwegs und sieht einfach hübsch im Badezimmer-Regal aus!

Noch viel wichtiger ist für mich aber die Haarpflege während des Urlaubs. Sonne, Salzwasser, Hitze, etc. all das strapaziert die Haare extrem.

2. Haarpflege.

Mein neues Shampoo und  Conditioner ist nun passend auf die Pflege von meinem braunen Haar abgestimmt.

Haare sind meiner Meinung nach ein unterschätztes Terrain.
Wenn du dich wohl mit deiner Frisur fühlst, steht schon mal die Hälfte deines Looks.
Es ist daher unerlässlich, immer auf eine gute Pflege zu achten.
Blondierung, Strähnchen oder Po-lange Haare  mit Haarverlängerung? Mal ehrlich, all das strapaziert das Haar – und ich habe das  alles in den letzten beiden Jahren hinter mir. Mal ehrlich: wenn es ungepflegt und stumpf aussieht, fühlst du dich nicht wohl. Richtig?

Es geht also nicht um die Wahnsinnsmähne, sondern mit deinen Haaren richtig umzugehen, um die Strapazen, die du ihm zumutest wieder auszugleichen. Unsere Kopfhaut ist durch verschiedene Stylingprodukte, etwas nachlässige Pflege, die falschen Produkte etc. nicht nur gestresst, sondern auch belegt von sämtlichen Rückständen des Alltags.
Das Midnight Brunette Shampoo von Jhon Frieda kreiert eine tiefere, sattere und glänzendere Farbe bei der Haarwäsche. Das farbvertiefende Shampoo mit Kakao und Nachtkerzenöl reinigt und verleiht tiefe Brünett-Töne.
Ich achte immer darauf, die Haare unter der Dusche tropfend nass zu bekommen, um dann etwas Produkt richtig aufzuschäumen, und in kreisenden Bewegungen die Kopfhaut zu massieren.

Lieber weniger Shampoo benutzen und dafür zweimal waschen – das wird so auch von allen guten Friseuren angewandt.
Gefärbtes Haar braucht nicht nur extra Aufmerksamkeit, damit die Haarfarbe länger hält. Das Colorieren greift die Haarstruktur an, weshalb eine besondere Pflege ebenfalls essenziell ist. Nur so kann dein Haar gesund bleiben.

Da die Schutzschicht der Haare beim Färbevorgang angegriffen wird, setzt ihnen vor allem Styling mit Hitze zu. Versuche die Verwendung von Föhn, Glätteisen und Co. zu vermeiden. Meist sind die Spitzen am stärksten vom Haare färben angegriffen und neigen zu Spliss. Bei mir nach der intensiven Blondierung ganz besonders und ich habe das immer noch nicht im Griff. Ich habe auch sehr viel an Länge verloren und es wird wohl noch eine Weile dauern, bis mein Haar wieder die gewohnte Struktur zurückerhält. Im Endeffekt gibt es nicht EINE  Lösung für dich oder mich, aber immer wieder einen Ansatz, um sich seine Eigene zu basteln. Nicht vergessen, es ist ganz wichtig, egal ob Blond oder Brunette. Ein regelmäßiger Besuch beim Friseur ist unerlässlich. DANKE Yvonne.

Habt ihr ein natürliches Produkt, einen Trick oder ein Hausmittel, auf das ihr schwört?

 

In diesem Sinne: Flip your hair, like you dont’t care.

Liebe Grüße aus Italien

Nadine

Bezugsquellen & Kontakte:
John Frieda: HIER
John Frieda Sheer Blonde: HIER
John Frieda Brilliant Brunette: HIER
John Frieda Hydrate & Recharge: HIER

Yvonne Street Hair Lörrach: HIER
Zalando Beauty: HIER

#meinbrünett bzw. #meinblond #meinewahl #johnfriedade #bylmeetsjohnfrieda, @johnfriedade und @brandsyoulove.de

Kuschelzarte Wäsche

Kuschelzarte Wäsche

Kuschelzart im Kuscheltest!

Beitrag enthält Werbung, wegen Markennennung (unbezahlt)

 

Was gibt es schöneres, als im Sommer die frische Wäsche draußen vom Wind trocknen zu lassen? Ich liebe es. Im Haushalt, gerade wenn es um Hygiene geht werden oft Produkte verwendet, die schnell zum gewünschten Ergebnis führen, aber nicht unbedingt umweltverträglich sind. Das bedeutet nun nicht, das man beim Thema Wäsche waschen, wieder zurückkehrt zu Kernseife und Waschbrett. Nein, im Gegenteil. Es gilt Augen offenzuhalten, denn mittlerweile gibt es eine enorme Auswahl an kommerziellen Produkten, die mit naturbasierten Wirkstoffen genau das bieten.

Im Sommer ist es doch oft so, das wir viel draußen sind, da heißt es Grasflecken zu bekämpfen, Sonnenöle aus den Badehandtüchern rauswaschen, oder Obst-, Gemüse-, Rotwein-, Tee- oder Kaffee-Flecken die bei der Gartenparty auf dem T-Shirt gelandet sind zu bekämpfen. Ihr kennt das, Klassiker, Tomatensoße auf dem weißen T-Shirt, schrecklich oder? Eigentlich will man nicht zu Chemiekeulen greifen, aber wie bekommt man all diese Flecken mit natürlichen Stoffen wieder aus dem Lieblingsshirt?

Frosch hat für vieles eine Lösung und greift dabei in die Wissenskiste á la, was Oma schon wusste, ist dabei bewusst  bedacht auf ausbalancierte Rezepturen der Produkte, die eine Verbindung von Reinigung, Haut- und Umweltschonung bieten.

Ich will mich in meiner Haut wohlfühlen und dazu gehört auch das richtige Waschmittel, das für saubere Kleidung mit Kuschelfaktor sorgt. Frosch Produkte für die Wäsche sind besonders hautschonend, frei von Mikroplastik, pflanzlich basiert und damit vegan.

 

 Was steckt aber nun genau hinter dieser Philosophie, oder drin?

Schauen wir uns doch einmal das Unternehmen zunächst an.

Das Nachhaltigkeitsengagement von Werner & Mertz, dem Unternehmen hinter Frosch, nimmt in der “Initiative Frosch” Gestalt an. Die Initiative Frosch setzt seit ihrer Gründung 2012 Impulse für neue, nachhaltige Lösungen im Umwelt- und Ressourcenschutz. Von der Recyclat-Initiative, bis hin zur Forschung für nachhaltig europäischen Anbau für Ölpflanzen, wie Sonnenblume, Raps, Flachs oder Olive, für  pflanzlich basierten Tenside in den Reinigungs-  und Pflegeprodukten. Das ist aber noch nicht das Ende der Kette, denn zu guter Letzt, verfolgt Frosch ein echtes Kreislaufprinzip, das heißt die Verpackungen sind so gestaltet, dass sie in einem geschlossenen Wertstoffkreislauf gehalten werden können. Die PET-Flaschen sind daher nicht nur zu 100 % recyclingfähig, sie bestehen auch zu 100 % aus Altplastik – 20 % davon stammen bereits aus dem Gelben Sack. Das ganze Prinzip und natürlich das Ergebnis meines Produkttests hat mich überzeugt und meine neuen Edition der Lieblingsort Handtücher duften herrlich frisch und sind kuschel zart auf der Haut. Der Sensitiv-Weichspüler punktet bei mir neben den genannten Nachhaltigkeitsaspekten mit einem tollen Duft und garantieren Wäsche zum Wohlfühlen. Insgesamt gibt es vier Duftrichtungen:

  • Mandel
  • Lavendel
  • Baumwollblüte
  • Granatapfel

Hier findest du alle Produkte zum Thema Waschen bei Frosch.

Mein Favorit für den Sommer ist definitiv Granatapfel. Was wird deiner?

#markefrosch, #frosch4wohlfühlwäsche #frosch4klimaschutz #bylmeetsfrosch und @frosch_de  @markefrosch @brandsyoulove.de

Wer übrigens noch einen Kuschelzarten Geschenkgutschein für den Liebsten oder die Liebste für das nächste SPA-Weekend braucht, Fragt gerne bei uns an –>  Kontakt

lInfos und Tipps

Diese Produkte aus der Frosch Familie solltest du unbedingt kennen:

Lavendel Hygiene-Reiniger

https://frosch.de/Produkte/Lavendel-Hygiene-Reiniger.html

 

Holz Reiniger

https://frosch.de/Produkte/Holz-Reiniger.html

In meinen Chalet Blockhäusern ein absolutes Must.

 

Soda Allzweck-Reiniger

https://frosch.de/Produkte/Soda-Allzweck-Reiniger.html

 

 Viel Spaß und Freude beim Ausprobieren.

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

 

 

Ein Ausflug nach Staufen.

Ein Ausflug nach Staufen.

Ein Ausflug nach Staufen.

Zwischen Genuss und Giftprobe und wo einst die Ritter hausten.

Ich bin immer sehr gerne in dem kleinen Faust – Städtchen. Alte verschlungenen Gassen, interessante Hinterhöfe, kleine Geschäfte und hübsche Cafés.

Dieses Mal haben wir statt einem Stadtbummel einen kleinen Abstecher auf die Burgruine über der Stadt gemacht. Dort drohnt in exponierter Lage auf einem 375 m ü. NHN hohen Hügel im Norden der Stadt die Burgruine und der Faust-Keller ist auch gleich um die Ecke. Denn, berühmtester Einwohner Staufens war Goethes -Johann Georg Faust, jener sagenumwobene Alchimist und Magier. 

 So vielseitig ist es rings um uns und einzigartig mit 1000 Geschichten aus längst vergangenen Zeiten. So kannst du in nur 20 Minuten von Neuenweg die Berge hinab ins Rebenland einen Ausflug machen und neben lädele gehen den Trauben beim wachsen zuschauen, auf eine Zeitreise mit spannenden Geschichten gehen und darfst dir natürlich die Köstlichkeiten des Markgräfler Landes nicht entgehen lassen, nicht zu vergessen einen Besuch bei der Schladerer Schnapsbrennerei und dem Weinbrunnen.

 

 

Mit @lokal.denkmal kannst du Staufen erlaufen und wirst gezielt zu den spannenden und interessanten Orten geführt. Mehr Infos und über die Infobox findest du dort auf der Website

Viel Spass bei deiner Entdeckungstour in unserer schönen #heimat

 

 

Eintritt und Besuch der Ruine ist kostenfrei. Der Aufstieg ist einfach und gut zu schaffen. Die solltest beim Abstieg den Weg Richtung Burggarten hintenherum wählen. Es warten verwunschene Efeuwälder auf dich und ein schöner Blick in Richtung Freiburg.
Wenn du dann noch mehr Lust zum laufen hast,  geht es von dort auch gleich weiter um Staufener Obstbaumpfad. Oder du setzt dich auf ein schönes Bänkchen und schaust den Trauben beim wachsen zu.

DIY – Bodycare mit Thymian

DIY – Bodycare mit Thymian

DIY – Bodycare mit wildem Thymian. Glamourös, befreiend und heilend.

Beitrag enthält Werbung, wegen Markennennung (unbezahlt)

 

Und schon wieder packt mich der lila Rausch. Könnt ihr euch noch an mein DIY-Weekend Projekt mit Lavendelöl erinnern? Heute  geht es weiter aus der Kräuterküche. Diesmal für eine schöne Sommerhaut, mit selbgemachten Bodysrubs.

Wie ich auf die Idee kam? Ganz einfach, es ist mir quasi entgegengeleuchtet. Von hell- bis dunkellila steht der Thymian dieses Jahr  besonders üppig auf unsern Hochweiden rund um Neuenweg. Ich liebe die Farb- und Lichtspiele in der Natur. Für mich selbst mag ich es in der Farbwelt eher ruhiger. Aber der Thymian hat es mir dieses Jahr mit seiner Farbe und seinem Duft angetan.

Thymian ist aber nicht nur unglaublich schön, sondern auch vielseitig verwendbar, ob als wilde Variante mit Blüte und Blatt im Salat wie z.B. bei unseren Salaten von der Abendkarte im Chalet und Apartment @Lieblingsort, als Heilkraut oder eben in der Pflege.

Im Sommer wird nicht nur die Kleidung leichter und luftiger, wir zeigen auch gerne etwas mehr Haut. Umso wichtiger ist es, diese gut zu schützen, aber auch zu pflegen. Gerade Peelings sind jetzt besonders wirkungsvoll und verleihen der Haut ein frisches und gepflegtes Aussehen. Ein positiver Nebeneffekt, es entfernt die vom häufigeren Schwitzen hervorgerufenen Bakterien auf einfache und wirkungsvolle Weise und pflegt raue Fußsohlen nach dem Barfußlaufen wieder weich.

 Ich war vor einigen Jahren einige Monate in Australien und habe mich dort schon in die herrlichen Pflegeprodukte aus Down-under verliebt. Meist sind diese aus einfachen und natürlichen Materialien hergestellt die man sowieso zu Hause hat. Australische Beautymarken setzen bereits seit Jahren auf natürliche und multifunktionale Inhaltsstoffe, was erst seit 1-2 Jahren bei  uns auch vermehrt erhältlich ist. Ich zeige euch dennoch einfach, wie ihr für Füße und  Körper in 10 Minuten ein wunderbares Peeling selbst zu Hause herstellen könnt.

Folgende Zutaten habe ich für das Zitronen-Thymian Peeling verwendet, das sich hervorragend für raue Fußsohlen eignet: Saft und Abrieb einer Zitrone, 50  ml Olivenöl, 150 – 200 g grobes Meersalz,  1-2 TL zerkleinerter Thymian (frisch von der Wiese gesammelt)

Du wirst sehen, das Peeling ist ein echtes Barfußwunder … und fühlt sich nach der Anwendung a, wie ein Tag am Strand!
TIPP: Am besten machst du vorab ein Fußbad mit etwas Natron (3 EL auf einen Eimer Wasser) und lässt die Füße etwa 15 Minuten einweichen. Anschließend rubbelst du mit dem Peeling deine Fußsohlen ab. Herrlich erfrischend und sehr entspannend.

Für das Körperpeeling habe ich einfach die Kaffeepads aus dem Satzbehälter meiner SAECO  mit 1  – 2 EL braunem Zucker und 1-2 EL Kokosöl vermischt. Wenn  du magst, kannst das mit Lavendelblüten und auch Thymian fein zerkleinert abrunden.

Am besten wendest du das Peeling bei  der Morgendusche an. Es ist ein echter Wachküsser und sorgt für einen erfrischenden Teint. Das Peeling trägst du einfach mit ein wenig Wasser vermischt auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf, lasst es kurz einwirken und duschst dann anschließend alles mit lauwarmen Wasser ab.

lInfos und Tipps

Diese Marken für Naturkosmetik solltest du unbedingt kennen:

 Frank | Body
Diese Marke, die auf witziges Packaging setzt, ist nicht ganz unbekannt – auf Instagram war ihr Kaffeepeeling schon überall zu sehen. Es sorgt für strahlende und seidig glatte Haut, ganz ohne Mikroplastik.

WELEDA
Weleda ist ein Traditionsunternehmen und existiert seit 1921. Seit fast 100 Jahren hat sich Weleda der Naturkosmetik verschrieben. Die Produkte tragen das NaTrue Gütesiegel und das Unternehmen lehnt Tierversuche ab.

JUNGGLÜCK
Das Unternehmen Junglück produziert seine Kosmetik in Deutschland. Jedes der Produkte ist vegan und tierversuchsfrei. Außerdem verpacken die deutschen Unternehmer ihre Produkte in Glasflaschen, verzichten auf herkömmliche Beipackzettel und sparen auf diese Weise Rohstoffe ein.

 

 Viel Spaß und Freude beim Ausprobieren.

Beauty begins the moment you decide to be yourself.

(Coco Chanel)

 

 

Junisonne und Kräuterwiesen im Südschwarzwald

Junisonne und Kräuterwiesen im Südschwarzwald

Junisonne und Kräuterwiesen im Südschwarzwald

 (Der Beitrag enthält Werbung)

Du verdienst es, dich gut zu fühlen. 🙂

Schon als kleines Kind, wenn ich in der Wiese lag, dabei die vorbeiziehenden Wolken am Himmel beobachtete und mir der Wind den frischen, würzigen Geruch der unzähligen Wiesenpflanzen um die Nase wehte, hatte ich schon damals das Gefühl, dass die Welt in einem solchen Augenblick still steht.
Ich glaube, wenn wir uns erlauben, langsam genug zu werden, um zuzuhören, was wir wirklich brauchen und uns guttut, können wir viel produktiver und wertvoller unser Leben gestalten. Vielleicht merken wir das wir langersehnte Träume längst ausgeträumt haben und längst neues auf uns wartet.
Vieles ist doch gerade in den letzten Wochen unerfüllt geblieben, mussten wir aufgeben und zurückstellen. Ich habe mich dennoch konsequent dazu entschieden zu genießen und mich auf die veränderte Situation und das was sie mit sich gebracht hat einzulassen.

Das erfordert unglaublich viel Kreativität und es ist ein ständiger Kampf mit der Eigenmotivation. Aber es klappt. Irgendwie gelang es mir schon immer, mich jeden Tag über etwas zu freuen. Ich kann einfach nicht lange traurig oder griesgrämig sein und ich mag es auch gar nicht.

Zugegebenermaßen, erfordert das natürlich gerade ein hohes Maß an Courage, zum einen, zur eigenen Unsicherheit, Traurigkeit, Einsamkeit oder den Existenzängsten zu stehen – für die jeder in dieser – hoffentlich einmaligen Zeit – großes Verständnis hat und fast jeden ein wenig berührt.
Auch wenn es mich wieder kitzelt, finde ich doch im nächsten Moment wieder irgendetwas schön und habe den Trübsal vergessen. Das heißt nicht das ich sorglos durch die Welt wandere und es mich nicht zutiefst berührt, dass es vielleicht geraden so vielen Menschen schlecht geht. Aber vielleicht kann das ein oder andere Bild und Gedanke aus meinem Leben ein Geschenk sein, falls jemand gerade unmotiviert oder träge ist.

Ich hatte im übrigen noch nie soviel Zeit und Muse mich mit meinem Garten zu beschäftigen und ich bin begeistert was ich da so alles zum Wachsen bringe und habe zudem oberhalb von unserem Haus die schönen Wiesen mit den hohen Gräsern und Kräutern neu entdeckt.
Statt mich also durch die toskanische Küche zu schlemmen, was wir sonst um diese Jahreszeit so tun, habe ich für unsere Abendkarte im Chalet und Apartment frische Sommersalate mit Wildkräutertoppings kreiert und pflücke nebenbei unterwegs schöne Gräser und Farne für eine tolle Deko zu Hause. Passt aktuell super zum angesagten Boho Style.
Die Kraft der Pflanzen nutzen heute mittlerweile auch sehr viele Kosmetikhersteller, insbesondere junge, neue Labels starten ganz natürlich mit Aloe Vera, Shea Butter und Sonnenblume in Sonnenschutzprodukten. Aber auch in der Hautpflege kommen Inhaltsstoffe wie Wildrose, Thymian, Immortelle und Hibiskus zum Einsatz.

Aroma for free

Als ich vor Kurzem wieder auf unseren Wiesen unterwegs war, habe ich mittendrin ein großes Feld Thymian – ein Meer voll herrlichstem Aroma for free. Die französische Küche nennt ihn übrigens das “Herz der raffinierten Küche und in der Renaissance verwendeten sie Thymian als reiz förderndes Mittel…
Ich liebe solche einfachen Dinge und die Einfachheit der Zubereitung von Käse, Gemüse und Getreiden mit feinen und frischen Kräutern.

Die Berliner Kosemtikrebellen i+m setzt die Düfte und Inhaltsstoffe der Natur sehr gezielt ein, um eine bestimmte Wirkung zu erzielen und sind mit Ihrem Konzept nicht nur Preisträger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, sondern auch wahrhafte Pflanzenkraftauskenner.

 

Die Seren & Spezialpflege setzen alle auf eine leichte Konsistenz und ermöglichen ein tiefes und schnelles Eindringen in die Haut, auch bei der Sonnenmilch.
Ich find es nämlich extrem unangenehm, wenn Cremes sich nur mit einem halben Kraftakt einmassieren lassen und man hinterher die halbe Wiese am Popo kleben hat.

Der feine und unaufdringliche Duft passt perfekt zum frischen Sommergefühl und scheint auch die kleinen Blutsauger im Sommer nicht anzuziehen. Oft wird man ja geradezu böswillig attackiert, wenn man gerade frisch geduscht und parfümiert aus der Dusche kommt.
Die Düfte setzen daher bewusst auf natürliche ätherischen Öle wie Jasmin und Rose und verschaffen ein angenehmes Gefühl. Vor allem wirken sie sich beruhigend aus. Das ist nach einem ausgedehnten Sonnenbad sehr wichtig und die Haut braucht gerade dann einfach einen richtigen Feuchtigkeitskick.

By the way: alle Seren, Lotions und Öle von i+m v keine Paraffine, Silikone oder Mineralöle, sind aus fair gehandelten Rohstoffen ohne jegliche Tierversuche. Ein Teil des Gewinns wird weltweit für Hilfsprojekte eingesetzt.

Infos und Tipps

 

Das Hydro Perform Hyaluron Serum solltet ihr euch unabhängig davon jedem Abend nach der Hautreinigung gönnen. Eure Haut nimmt das enthaltene Hyalurondamit besonders gut auf, und die Aloe Vera mindert Trockenheitsfältchen nach dem Sonnenbaden.

Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit und diese Kraft ist grün.

Hildegard von Bingen

 

 

Pin It on Pinterest

Shares
Share This